March 2, 2022

Hautschutz-Superheldin: Unsere neue Antioxidantien Maske

by Mara Hageneier

Wir haben wieder etwas zu feiern! Nach unserer bereits heiß geliebten Tonerde und Hanföl Maske, kommt nun ein weiteres und wortwörtliches Highlight dazu. Jetzt darf unsere neue Antioxidantien Maske in unserer Produktfamilie ihren Platz einnehmen.

Antioxi-was? Wenn du dich jetzt fragst, was genau Antioxidantien sind, was sie mit der Haut machen und warum sie ein ganz essentieller Bestandteil unserer Hautpflege sind, bist du in diesem Beitrag genau richtig.

  1. Antioxidantien – Unsere natürliche Schutzfunktion
  2. Antioxidantien Maske: So schützt unsere Maske deine Haut
  3. Unsere Antioxidantien Maske: Inhaltsstoffe und Wirkung im Überblick
  4. Anwendung der Antioxidantien Maske

Antioxidantien-haut-pflege-wirkung

1. Antioxidantien – Unsere natürliche Schutzfunktion

Ob von innen oder außen – täglich sind wir schädlichen Umwelteinflüssen ausgesetzt. Wie sehr wir auch versuchen, ihnen aus dem Weg zu gehen, so ganz kommen wir leider nicht davon. Aber keine Sorge – unser Körper hat uns mit einer Reihe an Mechanismen ausgestattet, um uns vor dem Großteil zu schützen. Dennoch können wir unserem System ein wenig unter die Arme greifen und es mit kleinen Helferlein, den Antioxidantien, unterstützen.

Wovor schützen Antioxidantien uns überhaupt?

Sonnenlicht, Stress, Umweltgifte & Co. führen zur Bildung von sogenannten freien Radikalen. Sie sind Moleküle, die sich auf der Suche nach einem geeigneten Reaktionspartner befinden. Im Bruchteil von Sekunden schnappen sie sich einen der wichtigsten Bausteine, ein Elektron. Dieser Vorgang wird als Oxidation bezeichnet. Zurück bleibt ein Molekül, das nun selbst zu einem freien Radikal geworden ist und die Lücke des fehlenden Elektrons füllen will. Die untere Grafik veranschaulicht diesen Prozess nochmal etwas genauer. Der Vorgang kann sich wiederholen und möglicherweise wird sogar eine Kettenreaktion in Gang gesetzt. In vielen Stoffwechselwegen ist das Auftreten freier Radikale ganz normal. Durch körpereigene Mechanismen können diese aber zum Glück gehindert werden. Gerät das Verhältnis allerdings aus der Balance, entsteht der sogenannte oxidative Stress, der erhebliche Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben kann. Als äußerstes Schutzschild ist unsere Haut besonders mit freien Radikalen unserer Umwelt konfrontiert, die versuchen, die Elektrone zu klauen. Ein Grund mehr, sie besser auszustatten, um ihren Beschützerinstinkt nicht überzustrapazieren.

Antioxidantien-wirkung-haut-pflege
Unsere neue Antioxidantien Maske strotzt nur so vor Gutem und bereitet dich und deine Haut optimal auf freie Radikale vor. Ihre einzigartige Schutzwirkung verdankt sie ihren sorgsam ausgewählten Inhaltsstoffen, die harmonisch und konstruktiv für einen wahren Antioxidantien-Schub sorgen.

2. Antioxidantien Maske: So schützt unsere Maske deine Haut

Die volle Antioxidantien-Power

ZITRONE DES NORDENS – SANDDORNFRUCHTFLEISCH ÖL

antioxidantien-haut-pflege-wirkung
Das Öl der orangenen Vitaminbombe besticht durch seinen hohen Anteil an Carotinoiden. Die Pflanzenstoffe schützen vorbeugend vor UV-Strahlen, regen den Stoffwechsel an und dienen zum Schutz vor freien Radikalen. In Verbindung mit Vitamin E liefert das Öl außergewöhnlich reparierende Eigenschaften. Das Fruchtöl enthält zudem Linolsäure, Palmitinsäure und Palmitolein­säure, die eine beruhigende Wirkung auf gereizte und beanspruchte Haut haben. Gemeinsam mit diversen Mineralstoffen wird dein Hautbild insgesamt verbessert, die Spannkraft des Bindegewebes erhöht und Feuchtigkeit in der Haut gebunden.

NATÜRLICHE ABWEHRKRÄFTE DURCH RESVERATROL

antioxidantien-haut-pflege-wirkung
Resveratrol gehört zu den sekundären Pflanzenstoffen bzw. den Polyphenolen. Sie sind die natürlichen Abwehrkräfte von Pflanzen und werden als Antwort auf Stress ausgeschüttet, wenn die Pflanze sich gegen ihre Umwelt wehren muss. Diese Wirkungseigenschaft können wir uns zunutze machen. Polyphenole sind Antioxidantien und hemmen Entzündungen in der Haut. Resveratrol soll außerdem die Kollagensynthese der Haut anregen. Da Kollagen der Haut ihre Struktur gibt, unterstützt es so ein gesundes, ebenmäßiges Hautbild.

KURKUMA EXTRAKT 

antioxidantien-haut-pflege-wirkung
Diese Pflanze aus der Familie der Ingwergewächse, auch Gelbwurzel oder Indischer Safran genannt, ist vorwiegend in Indien und Südostasien heimisch. Bekannt ist sie vor allem als gemahlenes Gewürz in der Küche. Doch besonders in der ayurvedischen und chinesischen Heilkunde ist Kurkuma als Therapeutikum für die Haut seit Jahrhunderten weit verbreitet. Sein Wirkstoff Curcumin besitzt entzündungshemmende Eigenschaften und reguliert die Produktion der Hautfette. Ihm wird außerdem ein antioxidativer, abschwellender, wundheilender und durchblutungsfördernder Charakter zugesprochen.

NÄHRENDE ÖLE ALS PFLEGENDE ERGÄNZUNG

Flüssiges Gold aus Marokko – Argankernöl
Arganöl weist eine sehr ausgewogene Zusammensetzung an Ölsäure, Linolsäure und Palmitinsäure auf, und deckt somit ein breites Fettsäurespektrum ab.
Es unterstützt die natürlichen Hautfunktionen, schützt vor Feuchtigkeitsverlust und stärkt die Hautelastizität. Seine hohe Konzentration an Antioxidantien wie z.B. Vitamin E macht Arganöl zu einem unverzichtbaren Bestandteil in unserer Antioxidantien Maske.

Das Früchtchen – Aprikosenkernöl
Aprikosenkernöl besteht zum Großteil aus Ölsäure, eine essentielle Fettsäure, die für ein weiches Hautgefühl sorgt und Feuchtigkeit spendet. Die enthaltene Linolsäure unterstützt den Feuchtigkeitshaushalt, fördert die Regeneration der Hautschutzbarriere und sorgt für ein glattes Hautgefühl. Dank seinem Gehalt an Vitamin E, wirkt es antioxidativ und wehrt freie Radikale ab. Vitamin A und B3 unterstützen außerdem den Aufbau deiner Hautstruktur unterstützen.

Das Asiatische Böhnchen – Sojaöl
Ob als würzige Sojasauce, als Milchalternative oder im Tofu, die Sojabohne hat sich einen festen Platz im Supermarktregal gesichert. Doch auch in der Hautpflege hat die kleine, runde Bohne einiges zu bieten. Das pflanzliche Öl besteht größtenteils aus Fettsäuren und einigen pflanzlichen Inhaltsstoffen sowie Mineralstoffen, die für eine ausgezeichnete Hautbefeuchtung und eine gesunde Hautschutzbarriere sorgen.

Der Sonnenschein – Sonnenblumenkernöl
Sonnenblumenkernöl zeichnet sich durch seinen hohen Anteil an Linolsäure aus. Seine entzündungshemmende Wirkung verdankt das Öl seinem hohen Anteil an Vitamin E. Zusammen mit Lecithin sorgt es für ein schnelles Einziehverhalten und hinterlässt dabei keinen Fettfilm.

DIE KRAFT DER NATUR – ROSMARIN EXTRAKT

Die Extrakte des Rosmarins wirken durchblutungsfördernd und leicht antibakteriell, fördern den Hautstoffwechsel und ist außerdem stark antioxidativ. Seine Wirksamkeit verdankt Rosmarin in erster Linie seinem ätherischen Öl, das aus einer Vielzahl von Duftstoffen zusammengesetzt ist.

antioxidantien-haut-pflege-wirkung

Eine kraftvolle Grundlage

DIE BASIS – NEUTRALÖL
Neutralöl oder MCT-Öl (MCT - Medium chain Triglyceride) versorgt die Haut einerseits mit wertvollen Lipiden und fungiert als Trägerstoff für unser fettlösliches Vitamine E. Da es außerdem in Wasser gut löslich ist, wird es vom Körper leicht verstoffwechselt und gelangt so wunderbar in die Haut.

DAS MULTITALENT – ALOE VERA
Ihre besonderen Extrakte wirken auf der Haut nicht nur intensiv feuchtigkeitsspendend und regenerierend, sondern auch zellerneuernd, antibakteriell und entzündungshemmend. Das Zusammenspiel ihrer Wirkstoffe, machen die Aloe Vera Pflanze zu einem wahren Universalgenie. Ihr wertvolles Repertoire wollen wir in unserer Antioxidantien-Maske keinesfalls missen. Wenn du mehr über die “Wüstenlilie” wissen willst, dann schau doch bei unserem Blog vorbei. 

DAS BINDEGLIED – SUCROSE STEARATE
Sucrose Stearat sorgt als milder Emulgator für Geschmeidigkeit, Weichheit und ein zartes Hautgefühl. Durch die Verbindung von Wasser- und Fettmolekülen zu einer einheitlichen Gel-Textur, wird ein lückenloser Film auf der Hautoberfläche erzeugt. Sucrose Stearat schützt uns außerdem vor einem übermäßigen Wasserverlust, indem es die Feuchtigkeit der Haut bindet.

DAS FEUCHTHALTEMITTEL – GLYCERIN
Glycerin bindet zum einen die Feuchtigkeit im Produkt, sorgt dadurch für eine geschmeidige Textur und verhindert somit das Austrocknen. Gleichzeitig bindet es die Feuchtigkeit in deiner Haut und mindert so den hauteigenen Wasserverlust. Trockenheit und Schuppenbildung wird entgegengewirkt - Elastizität und Spannkraft dagegen erhöht.

UNSER SCHUTZVITAMIN – VITAMIN E
Unsere Haut profitiert von seiner antioxidativen und zellschützenden Wirkung. Zeitgleich wirkt Vitamin E als natürliches Konservierungsmittel. Da Vitamin E die Fähigkeit besitzt, schädliche freie Radikale abzufangen, stärkt es die Widerstandskraft und sorgt für eine lange Haltbarkeit.

3. Unsere Antioxidantien Maske: Inhaltsstoffe und Wirkung im Überblick

Unserer Haut Antioxidantien über die Pflege zu schenken, ist also sehr wichtig, um die Hautschutzbarriere zu stärken und uns vor äußeren Umwelteinflüssen zu schützen. Die Haut ist unser Schutzschild und Antioxidantien geben ihr Kraft, dieses Schild aufrecht zu halten.

antioxidantien-haut-pflege-wirkung

 

4. Anwendung der Antioxidantien Maske

Mit dieser Maske tust du deiner Haut und dir selbst etwas Gutes. Denn während deiner Auszeit, tankst du Kraft, regenerierst und zu stärkst deine Haut. Nutze die Einwirkzeit, um dir ganz bewusst Zeit für dich zu nehmen. Auch wenn es bei dir vielleicht mal nur genau diese 15 Minuten sind – mach sie zu deinem persönlichen Entspannungsritual. Sei in dieser Zeit ganz bei dir selbst und gestalte sie so, wie du es aktuell brauchst. So schützt du deine Haut vor oxidativem Stress, während du auch dein inneres Stresslevel senkst. Und das wirkt sich natürlich positiv auf deine Haut, deinen Körper und dein Gemüt aus.

Trage die gelartige Maske ein bis zwei mal pro Woche nach der Reinigung auf dein Gesicht auf und lasse sie 15 Minuten einwirken. Im Anschluss wäschst du sie mit lauwarmem Wasser wieder ab. Vielleicht möchtest du dafür auch ein Baumwollpad oder einen Waschlappen zur Hilfe nehmen. Wichtig ist nur: Bitte nicht rubbeln, denn das reizt deine Haut und führt zu Rötungen. Danach machst du einfach gewohnt mit deiner Routine weiter. Von Seren oder Konzentrat, über Cremes und Öle bis hin zu Sonnencreme (zumindest für die Tagespflege).

Masken sind ein wunderbarer Weg, Hautpflege mit Selfcare-Zeit zu verbinden. Wenn du es schaffst, möchten wir dich aber an dieser Stelle daran erinnern, dass deine Pflegeroutinen am Morgen und Abend genau so Zeit für dich sein können, auch wenn du nur 2 Minuten dafür aufbringst. Versuche deine Haut bewusst zu verwöhnen. Sprüh das Rosenwasser auf, schließe die Augen für einen Moment während es einzieht und genieße den beruhigenden Duft. Gib dir selbst vielleicht eine kleine Massage mit der Tagescreme oder deinem Gesichtsöl. Und trage die Antioxidantien Maske statt mit den Fingern mit dem super soften Pinsel auf. Der eignet sich übrigens auch für kleinere Streicheleinheiten im Gesicht zwischendurch. Damit ist der Entspannungsfaktor gleich doppelt so hoch!

 

Unsere Antioxidantien Maske

by Hannah Hofinger – schenkt deiner Haut ein sonniges Strahlen.

Zum Produkt



Fröhliches Strahlen mit unserer neuen Antioxidantien Maske!


Quellen:
https://link.springer.com/content/pdf/bfm%3A978-3-662-08302-4%2F1.pdf
http://www.bioaktive-pflanzenstoffe.uni-jena.de/docs/Dissertation_Jasmin_Karmowski_2015.pdf
http://www.chemgapedia.de/vsengine/vlu/vsc/de/ch/16/im/antioxsys/antioxsys.vlu/Page/vsc/de/ch/16/im/antioxsys/vite.vscml.html
https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/lebensmittel/nahrungsergaenzungsmittel/antioxidantien-helfer-gegen-freie-radikale-10575

 


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen