WIRKSTOFF
VITAMIN C

HIER STECKT SO VIEL GUTES DRIN!

Nicht nur unser gesamter Organismus profitiert von dem wohl bekanntesten Vitamin, sondern auch unsere Haut freut sich über den Vitaminschub. Vitamin C hat neben einer straffenden und regenerierenden Wirkung auch direkten Einfluss auf dein Hautbild: Es hellt Pigmentflecken und Pickelmale auf und sorgt als wirksames Antioxidans für einen natürlich strahlenden Teint. Wie viel Gutes genau in Vitamin C auf dich wartet, erfährst du hier.

WAS IST VITAMIN C?

Vitamin C oder Ascorbinsäure gehört zu den wasserlöslichen Vitaminen und ist an vielen Stoffwechselprozessen im Körper beteiligt. Es wird unter anderem zum Aufbau des Bindegewebes, der Knochen und der Zähne gebraucht. Dabei dient Vitamin C als sogenannter essentieller Kofaktor der beteiligten Enzyme. Für unsere Haut ist vor allem seine stimulierende Wirkung auf die Elastin-, Fibronektin- und Proteoglycanbildung relevant. Denn genau so sorgt Vitamin C für ein gesundes und straffes Bindegewebe.

Vitamin C hat außerdem Einfluss auf die Konzentration der Hyaluronsäure. Durch seine schützende Funktion wird der Abbau von Hyaluronsäure gehemmt, der durch Entzündungsprozesse oder ein saures Milieu ausgelöst werden kann. Durch die antioxidative Wirkung werden schädliche Verbindungen wie freie Radikale und reaktive Sauerstoffspezies abgefangen und negative Prozesse abgeschwächt.